richter-kaaden.de

Das Betriebsrentenstärkungsgesetz

Paradigmenwechsel in der betrieblichen Altersversorgung – Das Betriebsrentenstärkungsgesetz Zum 01.01.2018 tritt das sog. Betriebsrentenstärkungsgesetz in Kraft. Damit hat der Gesetzgeber die dritte große Reform der betrieblichen Altersversorgung in Deutschland in den letzten 40 Jahren auf den Weg gebracht. Nach zähem Ringen und einigen letzten Veränderungen haben Bundestag und Bundesrat mit den Stimmen von CDU / CSU und SPD beschlossen, die betriebliche Altersversorgung […]

Deklaration der Überschussbeteiligung für 2018

Laufende Verzinsung und Gesamtverzinsung der kapitaleffizienten klassischen Tarife bleiben auch für 2018 konstant auf Vorjahresniveau. Trotz der Herausforderungen am Kapitalmarkt profitieren Kunden der Continentale Lebensversicherung auch 2018 weiterhin von einer hohen laufenden Verzinsung: Für die kapitaleffizienten klassischen Tarife Continentale Rente Classic Pro und Continentale Rente Classic Balance liegt diese weiterhin bei 2,9 Prozent beziehungsweise 2,8 […]

Basistarif und durchschnittlicher GKV-Zusatzbeitrag

Höchstbeitrag im Basistarif und durchschnittlicher GKV-Zusatzbeitrag für 2018 Der durchschnittliche Zusatzbeitrag in der GKV wurde für 2018 von 1,1 % auf 1,0 % gesenkt. Der Höchstbeitrag im Basistarif beträgt in 2018 somit 690,31 Euro. Berechnung des Höchstbeitrags im Basistarif für 2018: allgemeiner Beitragssatz: 14,6 % Beitragsbemessungsgrenze: 4.425 Euro durchschnittlicher Zusatzbeitrag: 1,0 % Berechnung: Arbeitgeberanteil allgemeiner […]

Änderung für die Versicherungssteuer

Änderung der Berechnungsgrundlagen für die Versicherungssteuer Verträge (Hausrat und Wohngebäude), bei denen kein Feuerrisiko abgesichert ist, unterliegen per sofort nicht mehr der Feuerschutzsteuer, sondern allein der Versicherungssteuer in Höhe von 19 % (Urteil Finanzgericht Köln vom 07.12.2016 – 2K3652/14). Dies hat zur Folge, dass die Versicherungssteuer nun aus dem vollen Nettobeitrag (100 %) berechnet werden […]

Blitzeinschlag mit Folgen

Der Himmel zieht sich zu. Dunkle Wolken türmen sich auf. Es wird dunkel. Aus der Ferne hört man ein Grollen. Es kommt näher, immer näher. Die Luft knistert. Und dann erhellt ein Blitz für einen kurzen Moment den dunklen Himmel. Ein schaurig-schönes Naturphänomen – mit extrem hohen Schadenpotenzial. Die zackenden Funkenentladungen mit Stromstärken von bis […]

Informationen zu den neuen Bußgeldern

Wichtige Änderungen zu den neuen Bußgeldern im Straßenverkehr Straßenrennen Ihre Kunden veranstalten hoffentlich keine Straßenrennen. Denn diese gelten mittlerweile nicht mehr als Ordnungswidrigkeit, sondern als Straftat. Mögliche Folgen: Geldstrafen, Fahrzeug-Beschlagnahme, Führerschein-Entzug und Gefängnis bis zu zwei Jahren. Smartphones, Tablets und Laptops am Steuer Das Smartphone hat fast jeder von uns schon einmal während der Fahrt […]

Krankenversicherungspflicht bei Direktversicherungen

Seit dem 01.01.2004 sind alle Versorgungsbezüge – also auch Leistungen aus einer Direktversicherung – beitragspflichtig in der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung der Rentner (§ 229 Sozialgesetzbuch V). Was bedeutet diese gesetzliche Regelung für meine Direktversicherung? Wenn Sie gesetzlich krankenversichert sind (als Pflichtmitglied oder freiwillig), müssen auf die Leistungen, die Sie aus der Direktversicherung beziehen, grundsätzlich Beiträge an Ihre Krankenkasse gezahlt […]

Befreiungsmöglichkeit von der GKV-Pflicht

Für Rentner und Studenten ist es durch ein Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) schwieriger geworden, sich von der Versicherungspflicht in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) befreien zu lassen. Der Zugang zur Beihilfeversicherung bzw. Krankenvollversicherung bleibt damit bestimmten Personenkreisen verwehrt. Lesen Sie hier, welche Auswirkungen dies hat. Rentner – Ehegatten von Beihilfe bzw. Heilfürsorgeberechtigten Klären Sie bei Ehegatten […]

Dickes Ende nach Dienstzeitende?

Kranken- und Pflegeversicherung. Dickes Ende nach Dienstzeitende? Lieber rechtzeitig vorsorgen! Egal ob Soldat auf Zeit (SaZ) oder Berufssoldat (BS) Das Dienstzeitende (DZE) wird einiges verändern. Im Zuge der persönlichen Neuorientierung dürfen aber gerade bei der Kranken- und Pflegeversicherung bestimmte Fristen nicht versäumt werden. Denn die Zeit der unentgeltlichen truppenärztlichen Versorgung (UTV) ist nun vorbei. Das […]

Neue Indexwerte zum 01.01.2018

Der GDV gibt allen Versicherungsunternehmen die neuen Indexwerte für die Verbundene Wohngebäudeversicherung bekannt. Diese Werte wirken sich im Jahr 2018 auf das Neu- und Änderungsgeschäft und die Bestandsverträge aus. Für 2018 gelten folgende Indexwerte: Der Anpassungsfaktor (VGB 2006, 2008, 2012, 2014, 2016; GDV = VGB 2000) erhöht sich von 17,39 auf 17,87. Der gleitende Neuwertfaktor […]