richter-kaaden.de

Die Kfz-Rettungskarte

Rettungskarte und Aufkleber
Der Nutzen einer Rettungskarte bei einem Verkehrsunfall, auch wenn sich dieser im Ausland ereignet, ist unumstritten. Die Retter sparen wertvolle Zeit und wissen, an welcher Stelle ihre Arbeitsgeräte am Besten anzusetzen sind.

So wird etwa vermieden, dass sich nachträglich Airbags auslösen, was für eingeklemmte Insassen oder die Retter eine zusätzliche Gefährdung darstellen kann. Bei Hybrid-Modellen gibt es zudem Stromleitungen, die mit 650 Volt unter Hochspannung stehen. Die irrtümliche Durchtrennung einer solchen Leitung könnte fatale Folgen haben.

Platzierung des Aufklebers und der Rettungskarte
Befestigt wird der Aufkleber von innen an der Windschutzscheibe auf der Fahrerseite. Die Rettungskarte sollte hinter der Sonnenblende auf der gleichen Seite deponiert werden. Dort ist sie in der Regel selbst nach einem schweren Unfall leicht zu finden.

Download der Rettungskarte
Sie haben die Möglichkeit die Rettungskarte bei dem Fahrzeughersteller zu downloaden. Mittlerweile gibt es im Internet Rettungskarten für ca. 1 000 verschiedene Fahrzeugmodelle.

Die Adressen zu den Rettungskarten der Fahrzeughersteller finden Sie hier (Stand: September 2011). Sie werden dort jeweils zu einer externen Webseite weitergeleitet. Für die dortigen Inhalte können wir keine Verantwortung übernehmen.

Wichtige Hinweise

  • Der Ausdruck muss in Farbe erfolgen – nur dann sind alle Hinweise für die Retter deutlich zu erkennen.
  • Für weitere Fahrzeugmarken ist uns keine Internet-Adresse zur Rettungskarte bekannt. Bitte verweisen Sie Ihren Kunden hier direkt an den Hersteller oder an die Internetseite http://www.rettungskarten.eu/rettungskarten.