richter-kaaden.de

Beitragsanpassung in der PKV 2016 / zum 01.01.2017

In 2016 und zum 01.01.2017 erhöhen verschieden private Krankenversicherungsunternehmen Ihre Beiträge im Neu – und Bestandsgeschäft.

Im Neukundengeschäft folgende Gesellschaften:

– Gother zum 01.01.2016

– HanseMerkur zum 01.01.2016

– LVM zum 01.01.2016

– R+V zum 01.01.2016

– Signal zum 01.01.2016

– uniVersa zum 01.01.2016

– Barmenia zum 01.01.2016

– Allianz zum 01.01.2016

– Inter zum 01.01.2016

– ARAG zum 01.01.2016

– AXA zum 01.01.2016

– Deutscher Ring zum 01.01.2016

– Münchener Verein zum 01.01.2016

– Nürnberger zum 01.01.2016

– Inter zum 01.01.2016

– BBKK zum 01.01.2016

– LKH zum 01.01.2016

– UKV zum 01.01.2016

– Alte Oldenburger zum 01.01.2016

– HALLESCHE zum 01.01.2016

– Allianz zum 01.01.2016

– MÜNCHENER VEREIN zum 01.01.2016

– NÜRNBERGER zum 01.01.2016

– Provinzial zum 01.01.2016

– SDK zum 01.01.2016

– Württembergische zum 01.01.2016

– Mecklenburgische zum 01.01.2016

– Concordia zum 01.01.2016

– Devk zum 01.01.2016

– Hallesche  zum 01.05.2016

– BBKK zum 01.05.2016

– UKV zum 01.05.2016

– Allianz zum 01.09.2016 im Neugeschäft die Beihilfetarife

– Allianz zum 01.09.2016 im Bestandsgeschäft

– Hanse Merkur zum 01.01.2017

– Gothaer zum 01.01.2017 (muss noch genehmigt werden)

– Hallesche zum 01.01.2017 im Neugeschäft

 

Weitere Gesellschaften werden folgen.

Die Continentale Krankenversicherung a.G. senkt im Neukundengeschäft die Beiträge ab dem 01.01.2016.

Stand 09.09.2016