richter-kaaden.de

Mediation – Konflikte entspannt lösen

Wo Menschen zusammenkommen, treffen Meinungen aufeinander. Manchmal kommt es sogar zu Streitigkeiten. Doch diese müssen nicht vor Gericht enden.

Ihre Vorteile bei einer Mediation:

  • Schnelle Erledigung innerhalb von drei Woche
  • Respektvoller Umgang miteinander 
  • Gemeinsame Erarbeitung einer nachhaltigen Lösung
  • Kein kräftezehrendes Gerichtsverfahren

Was ist eine Mediation?

Die Mediation ist ein freiwilliges und vertrauliches Verfahren zur Beilegung eines Konflikts. Dabei gelangen die Konfliktparteien durch Unterstützung einer unabhängigen Person – dem Mediator – zu einer gemeinsamen Vereinbarung, die beide Interessen berücksichtigt. In der Regel ist der Mediator ein Rechtsanwalt mit spezieller Zusatzqualifikation.
Bei der Pendel-Mediation verhandelt der Mediator in vertraulichen telefonischen Einzelsitzungen jeweils abwechselnd mit den Konfliktparteien. In der Präsenz-Mediation erarbeiten die Teilnehmer zusammen eine Lösung „am runden Tisch“. Der Mediator trifft keine eigenen Entscheidungen. Er ist ausschließlich für das Verfahren verantwortlich und übernimmt dabei die Rolle eines Moderators. Der Mediator unterbreitet beiden Parteien einen Vorschlag. Mit diesem müssen beide Parteien einverstanden sein. Andernfalls kann der übliche Rechtsweg gewählt werden.

 

In welchen Fällen ist eine Mediation sinnvoll?

Immer wenn es um Vertrauenserhalt oder die möglichst schnelle Beilegung eines Rechtsstreits geht.

Zum Beispiel bei:

  • Auseinandersetzungen mit Nachbarn, Mietern oder Handwerkern
  • Vertragsstreitigkeiten mit Telefonanbieter oder Reiseveranstalter
  • Konflikten im Beruf mit Kollegen oder Arbeitgeber

Kostenloser Bestandteil der Rechtsschutzversicherung ConJure.

Stand 29.05.2017