Dienstzeitende als Zeitsoldat

Ihre Krankenversicherung – Sie haben die Wahl.

Als Soldat auf Zeit (ab SaZ 4) haben Sie 2 Möglichkeiten. Sie können sich für die private Krankenversicherung oder die gesetzliche Krankenkasse entscheiden.
Voraussetzung: Es besteht keine Versicherungspflicht in der GKV.

Die private Krankenversicherung (PKV)

Ihre Vorteile:

  • Zahlung eines 50%igen Zuschuss zum Beitrag Ihrer privaten Krankenversicherung für die Zeit der Übergangsgebührnisse (max. auf die Höhe des GKV Zuschusses)
  • Zugangsmöglichkeit zur Restkostenversicherung bei späteren Status eines Beamten z. B. durch Einsatzweiterverwendungsgesetz oder durch Vorliegen eines Eingliederungs – oder Zulassungsscheins
  • in allen Krankenversicherungstarifen die den Musterbedingungen des Verbandes der privaten Krankenversicherung (MB/KK)
  • privater Schutz mit lebenslangen garantierten Leistungen – individuell gestaltbar
  • Reduzierung der Beiträge im Alter durch den Beitragsentlastungsbaustein
  • günstige Beiträge für eine Ausbildung oder im Studium
  • kostengünstige Pflegepflichtversicherung

Die gesetzliche Krankenkasse (GKV)

Hand in Hand garantieren Ihnen die Continentale Betriebskrankenkasse (BKK) und die Continentale Krankenversicherung a.G. eine umfassende Gesundheitsvorsorge.

Ihr Vorteile:

  • Zahlung eines 50%igen Zuschuss zum GKV Beitrag für die Zeit der Übergangsgebührnisse
  • evtl. spätere Zugangsmöglichkeit zur Krankenversicherung der Rentner
  • beitragsfreie Familienversicherung
  • Beitragsvergünstigungen für die Ergänzungstarife
  • Continentale Partnerservice: Abrechnung im Leistungsfall zwischen der Continentale BKK und der Continentale Krankenversicherung a.G.

Die Continentale bietet Ihnen alle Möglichkeiten.
Sie müssen sich innerhalb von 3 Monaten für eine Krankenversicherung entscheiden!

Wir rufen Sie zurück

Tel: 030/63221127
E-Mail: a.richter-kaaden@continentale.de
Kontakt

Generalagentur der Continentale Krankenversicherung
Andreas Richter-Kaaden
Dörpfeldstr. 27-29
12489 Berlin-Adlershof

Datenschutzhinweise meiner Agentur

Versicherungsvermittlungsverordnung