Lebenslange Rentenzahlung
Hohe steuerliche Absetzbarkeit
Steuerersparnis

ANDREAS RICHTER-KAADEN

Sie sind angestellt oder selbstständig?

Sie haben im Hinblick auf Ihre private Altersvorsorge noch nicht ausreichend vorgesorgt und zahlen zu viel Steuern? Ihre Lebenserwartung steigt und Ihre Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung reicht auf Dauer nicht aus.

Nutzen Sie Ihre Steuerlast ab sofort sinnvoll:
Sorgen Sie jetzt mit attraktiven Steuervorteilen vor und bauen Sie sich mit der Basis-Altersvorsorge eine garantierte lebenslange Rente auf.

So kann Ihre Steuerersparnis aussehen

Für das Jahr 2022
Steuerersparnis
Für das Jahr 2023
Steuerersparnis
Für das Jahr 2024
Steuerersparnis

Lediger Sparer mit 38.000 € zu versteuerndem Einkommen

Wissenswertes zu Rürup Rente

Wie fördert der Staat Eigenvorsorge?

Der Staat fördert die Basisrente über eine hohe steuerliche Abzugsmöglichkeit der Beiträge. Gemeinsam mit den Beiträgen zur gesetzlichen Rentenversicherung bzw. an berufsständische Versorgungswerke oder die landwirtschaftliche Alterskasse können die Beiträge zur Basisrente im Rahmen der Altersvorsorgeaufwendungen als Sonderausgaben bei der Ermittlung des zu versteuernden Einkommens
abgezogen werden.

Der Staat fördert

Anspruch auf Förderung haben grundsätzlich alle einkommensteuerpflichtigen Personen mit Wohnsitz in Deutschland.

Besonders interessant ist die Basisrente für:

  • Selbstständige
  • Freiberuflich Tätige
  • Arbeitnehmer

Was wird gefördert?

Die wichtigsten Kriterien und Anforderungen

  • Es muss eine lebenslange monatliche Leibrente vereinbart werden.
  • Die Rentenzahlung darf grundsätzlich nicht vor Vollendung des 62. Lebensjahrs beginnen.
  • Die Ansprüche aus dem Vertrag sind nicht vererbbar, übertragbar, beleihbar,
    veräußerbar oder kapitalisierbar.  Um nur einige zu nennen.

Wie sind die Beiträge abzugsfähig?

Steuerliche Abzugsbeiträge (Sonderausgabenabzug max. bis zum Höchstförderbeitrag)*) – nach §10 Abs.1 Nr. 2b EStG als Sonderausgaben

2022 = 94% Abzugsfähig
2023 = 96%  Abzugsfähig
2024 = 98%  Abzugsfähig
2025 = 100% Abzugsähig

Wie werden die gezahlten Renten besteuert?

Der steuerpflichtige Anteil hängt ab vom Jahr des Rentenbeginns. Er gilt dann für die gesamte Laufzeit des Rentenbezugs (§22 Nr.1 Satz 3a EStG).

2022 = 82 % Steueranteil
2023 = 83 % Steueranteil
2024 = 84 % Steueranteil
2025 = 85 % Steueranteil

usw.
ab 2040 = 100 % Steuerpflichtig

So kann Ihre Steuerersparnis aussehen

Für das Jahr 2022
Steuerersparnis
Für das Jahr 2023
Steuerersparnis
Für das Jahr 2024
Steuerersparnis

Verheirateter Sparer mit 95.000 € zu versteuerndem Gesamteinkommen

Jeden Tag helfe ich unzähligen Menschen dabei zuerst die Versicherungen abzuschließen, die für deren Existenz und die Ihrer Familie am wichtigsten sind.
Beim finden Ihrer passenden Absicherung, berate und unterstütze ich auch Sie gerne.

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Sie müssen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren.

Kontakt

03063221127

Adresse

Friedrichshagener Str. 2
12555 Berlin

Öffnungszeiten

Mo - Do:  8 Uhr bis 16 Uhr
Freitag     8 Uhr bis 15 Uhr
Sa - So:    Geschlossen